Mysteriöse Halle 2.0

Pontiac Firebird im primären Arbeitsbereich der mysteriösen Halle

So ist es oft im Leben: Nach jahrelanger Betriebsblindheit geht einem irgendwann ein Licht auf, und man hat eine bewegende Idee.

So erging es mir am vergangenen Montag: Ich hatte den Motor abgeladen und mit dem Motorständer verschraubt und dachte kurz vor Feierabend: „Warum steht eigentlich deine Werkbank nicht an der großen Wand? Die dort vorhandene Stufe würde sich dafür doch anbieten?“

Eine unruhige Nacht später war mir klar, dass ich meine Idee in die Tat umsetzen musste. Ich habe K.I.T.T. spontan wieder das „laufen“ beigebracht und dank der Hilfe meines Freundes Thomas wurde die (ebenfalls rollbare) Werkbank an die neue Position verschoben. Gestatten: Mysteriöse Halle 2.0.

Bereits nach wenigen Minuten war ich restlos überzeugt. Die Anordnung von Werkbank, Werkzeugwagen, Ablagebereich und der neuen Chill-Ecke ist zu 100 % besser als das vorherige Konstrukt.

Manchmal dauert es halt etwas länger, aber solange das Ergebnis stimmt…