Mit K.I.T.T. quer durch Köln

In interessanter Gesellschaft

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen – in dem Fall nach 220 km quer durch das Kölner Umland. Heute war eine Premiere für K.I.T.T. und mich – unsere erste Rallye!

Die „Interessensgemeinschaft Altes Blech“ aus Köln hat zur 26. Veteranenrallye eingeladen und mehrere dutzend Oldtimer, Youngtimer und einfach interessante Fahrzeuge sind der Einladung gefolgt.

Inmitten von Oldies
K.I.T.T. war mit das jüngste Fahrzeug am Start, wurde aber freudig aufgenommen…

Auf über 220 km Wegstrecke ging es quer durch Köln und das Kölner Umland – selbst an der mysteriösen Halle fuhren die Autos vorbei, natürlich ohne es zu wissen… ;) K.I.T.T., meine Beifahrerin und ich hatten die Ehre, einen sehr eleganten Konvoi anzuführen, bestehend aus einem schwarzen Firebird (ratet bitte, wer gemeint ist ;)), einem Jaguar E-Type und einem Porsche 911, deren Fahrer und deren Beifahrerin ich an dieser Stelle sehr gerne grüßen möchte!

Das Wetter spielte mit, 90 % der Strecke wurden offen zurückgelegt. Die Organisation war über jeden Zweifel erhaben und es machte einfach Spaß, an diesem Event teilzunehmen. Der Abend wurde in einer stilechten Schrauberhalle zum Ausklang gebracht, bei frischen Grillgut und einem kühlen Blonden.

Der Fahrer bei der Arbeit
Neben den Aufgaben für die Beifahrer gab es in der Pause auch für den Fahrer etwas zu tun…

Ich sage der „IG Altes Blech“ an dieser Stelle DANKE, kündige meine Teilnahme für die 27. Veteranenrallye an und rufe alle Fahrer „außergewöhnlicher“ Autos dazu auf, ebenfalls teilzunehmen – es lohnt sich!

Falls die Frage nach der Platzierung auftaucht, es wurde ein Platz im vorderen Mittelfeld – für die erste Rallye waren wir alle sehr zufrieden…

Weitere Bilder gibt es auf der Website des Veranstalters, auf die ich an dieser Stelle gerne verweisen möchte:

Zur Website der IG Altes Blech mit vielen weiteren Bildern »