Kalt und Warm

Ab und zu braucht man eine Pause, so ich auch am gestrigen Abend. Am Mittwoch Abend allerdings habe ich nochmals Gas gegeben…
Die erfreuliche Erkenntnis: Der Motor läuft, auch bei einem kompletten Kaltstart. Die Drehzahl steigt auf ca. 2.000 Umdrehungen und steht dort zuverlässig. Ein Rangieren des Fahrzeugs auf unsere Hebebühne war absolut kein Problem, der Motor ging nicht ein einziges Mal aus – kein Vergleich zum vorherigen Verhalten, da ging er ca. 5-8 x aus.

Die nicht so erfreuliche Erkenntnis: Von einem Termin am Samstag habe ich Abstand genommen. Es wäre zu hektisch geworden und ich hätte zu viele Kompromisse eingehen müssen. Der Wagen steht nun fünf Jahre, auf vier weitere Wochen kommt es da nicht an – ich mache meine Arbeiten lieber gründlich und richtig! Davon abgesehen ist Mittwoch Abend noch kein Paket gekommen, es wäre also sehr knapp geworden – ich habe an dem Abend noch das Motoröl gewechselt und kleine Arbeiten erledigt.

Heute Abend geht es nochmals in die mysteriöse Halle – es sind noch ein paar andere Dinge zu erledigen, da morgen trotz der Absage der HU-Untersuchung ein wichtiger Termin ansteht – außerdem muss ich, mal wieder, Ordnung schaffen! :)