Die Sache mit dem Kleinvieh

Wenn man schon was macht, sollte man es auch direkt richtig machen – dieser Leitsatz gilt im Großem wie im Kleinen…
Auf dem Weg von Stuttgart zurück nach Köln wurde mir klar, dass einer der verbauten Scheinwerfer nicht mehr seine volle Leistung brachte. Da ich noch einen optisch guten Satz im Fundus hatte, war der Umbau eigentlich nur eine Sache von wenigen Minuten… da aber die Rückseite der Scheinwerfer nicht mehr wirklich prickelnd war, wurde es auch sofort richtig gemacht.

Rückseite des H4-Scheinwerfers mit Rostspuren
Die neuen Scheinwerfer sind vom Reflektor her klasse, aber die Gehäuse haben gelitten…
H4-Scheinwerfer mit abgeklebter Öffnung
Die Rostpickel sind entfernt, die große Öffnung im Reflektor abgeklebt – es kann es ans lackieren gehen…
Grundierte H4-Scheinwerfer auf dem Werkstattboden
Eine kleine Schicht Rostschutzgrundierung kann nie schaden…
Einbaufertige Scheinwerfer in mattschwarzer Optik
Eine weitere Schicht Mattlack aus der Dose und wieder ist ein kleines Teil einbaufertig…

Relativ wenig Arbeit, doch ein schönes Ergebnis – so darf es immer weiter gehen! :)