Die Entstehung eines V8 (Teil 1)

Rechte Zylinderbank des Chevrolet Small Block mit allen montierten Kolben

Stück für Stück wächst das neue Herz von K.I.T.T. heran. V8, 5.0 l Hubraum, überwiegend Neuteile – und ein schöner Bausatz für Erwachsene.

Ich habe mich bewusst dafür entschieden, auch beim Motor keine Kompromisse einzugehen. Der Block wurde daher komplett überarbeitet und überwiegend Neuteile verwendet. Teile, die wiederverwendet werden, wurden vorher eingehend geprüft und aufgearbeitet.

Leider fehlte im gelieferten Satz neuer Kolbenringe ein Ölstreifring – daher konnten nur sieben der acht Kolben final durch den Motorenbauer montiert werden. Ich habe dies am vergangenen Wochenende nachgeholt und auch die Froststopfen sowie die Ölpumpe montiert.

Bei der Ölpumpe ist es wichtig, dass der sog. „Screen“, der als Aufnahmerüssel für das Öl dient, auf der richtigen Höhe montiert wird. Ich habe mich an der alten Ölpumpe orientiert und den Screen darüber hinaus mit einem Schweißpunkt gegen Bewegung gesichert.

Leider habe ich die Keile für die Kurbelwelle verlegt, die ich benötige, um die Steuerkette montieren zu können. Aktuell ist also Pause angesagt, der Motor wurde daher wieder in mehreren Lagen Frischhaltefolie verpackt – die mysteriöse Halle ist kein Reinraum, und Staub in den Buchsen der Zylinder kommt überhaupt nicht gut. In ca. 14 Tagen geht es weiter mit der Montage, dann sollten auch die Köpfe bereits montiert sein.

Ich empfehle euch eine Lektüre der Bildergalerie, wenn ihr wissen möchtet, wie ein Kolben in einem V8 korrekt montiert wird… ;)